Hilfsnavigation

Seite übersetzen

Mühlentag am Rantzauer See

Oakham, Großbritannien

Seit 1987 ist die englische Stadt Oakham die 3. Partnerstadt von Barmstedt.

Oakham ist Verwaltungssitz des County Rutland, dem kleinsten „Regierungsbezirks“ Englands, in den East Midlands. Seine Ursprünge sind älter als die von Barmstedt. Schon vor dem 11. Jahrhundert gab es dort einen Ort namens Occa, dessen Schreibweise sich im Laufe der Zeit über Ocheham, Ocham in Oakham verwandelte.

Heute hat Oakham ca. 11.000 Einwohner, ist gut mit der Bahn zu erreichen und der Flughafen Stansted ist in der Nähe.
Man könnte meinen, dass daher die Eiche das Wappensymbol Oakhams wäre. Im Wappen befindet sich jedoch ein Hufeisen. In einem verbliebenen Teil des Oakham Castles, ein eher als Herrenhaus zu bezeichnen Gebäude aus
dem frühen 11. Jahrhundert, werden traditionell auch heute noch von hochrangigen Gästen, echte Hufeisen (horseshoe) als Geschenk an die Stadt überreicht. So haben dort auch schon etliche Mitglieder der englischen Königsfamilie Hufeisen anbringen lassen.

Großes Bild anzeigen
Im Historic Oakham Castle hängen von Persönlichkeiten gestiftete Hufeisen

Aber aufgrund des Namens ist es passend, dass Oakham 2012 Barmstedt zum 25-jährigen Jubiläum der Städtepartnerschaft eine Eiche schenkte und diese von Pfadfindern aus Oakham gemeinsam mit Barmstedtern an der Oakham-Promenade gepflanzt wurde. Die Oakham-Promenade führt übrigens vom Roissy-en-Brie Platz am Rantzauer-See entlang. Auch die die Middelfart-Allee geht vom Roissy-en-Brie-Platz ab.

Großes Bild anzeigen
Barmstedter Gruppe zu Besuch in Oakham am Barmstedt Drive

Auf dem Foto oben sind unser Bürgervorsteher Christian Kahns und daneben ein Scout aus Oakham zu sehen. Überhaupt sind die Verbindungen der Scouts (Pfadfinder) aus Cottesmore/Oakham mit den Barmstedter Pfadfinder der Ursprung der Freundschaft der beiden Städte und auf der Ebene finden auch aktuell die häufigsten Treffen statt.

Großes Bild anzeigen
Ortseingangsschild von Oakham
Großes Bild anzeigen
Scouts aus Cottesmore-Oakham und Pfadfinder aus Barmstedt pflegen eine gute Freundschaft
Großes Bild anzeigen
Übergabe eines Geschenkes zum 25jährigen Jubiläum der Städtepartnerschaft an eine Vertreterin aus Oakham
Großes Bild anzeigen
Normanton Church+Museum am Rutland Water

Landschaftlich liegt Oakham sehr reizvoll am Rutland Water, einem großen See, in dem mitten auf einer kleinen Insel eine Kapelle steht. Der See ist ein großes Wassersportparadies und Erholungsgebiet und macht die Stadt zu einem beliebten Ausflugsziel . Zudem ist Oakham in England sehr bekannt für seine traditionsreiche Schule, die bereits 1584 gegründet wurde. Noch heute kann man die alten Gebäude in Funktion einer aktiven Schule bestaunen. Auch die vielen, kleinen „typisch“ englischen Sandsteingebäude im Cottage-Stil, als Ladengeschäfte und Wohnhäuser prägen das Stadtbild der beschaulichen Innenstadt. Das historische Buttercross kennzeichnet die in früheren Zeiten bedeutsame Funktion Oakhams als zentraler Ort des Markttreibens in der Region. Schon mehrfach ist Oakham „blühende Stadt“ ausgezeichnet worden, die Bepflanzung von Gärten und an Straßen ist hier besonders gelungen. Überhaupt bietet Oakham und die Gegend rundherum viele interessante Sehenswürdigkeiten. Eingebettet ist Oakham in eine schöne, grüne Hügellandschaft, die zu wunderbaren Ferien und Begegnungen mit den Menschen in Barmstedts englischer Partnerstadt einladen !

Großes Bild anzeigen
Oakham ist von Wiesen und Feldern umgeben

Von Hamburg kann man gut zum Flughafen Luton fliegen und Oakham ist dann in 120 Minuten per Bahn, Bus oder Auto in Oakham. Es gibt reichlich nette kleine Pensionen „Bed & Breakfast“ und auch schöne größere Hotels in Oakham. Aber natürlich sollen auch die Kontakte zwischen den Barmstedtern und den Menschen aus Oakham gefördert werden. Deshalb laden wir nach Barmstedt ein und organisieren Städtepartnerschaftsreisen nach Oakham. Dort erwartet uns stets ein interessantes Programm.

Besuchen Sie die Homepage von Oakham.

Wenn Sie auch Interesse an diesem Städtepartnerschaftsaustausch haben, dann freuen wir uns sehr über Ihre Nachricht!

Ereignisse in den letzten Jahren

Kontakt:

Städteschaftsbeauftrage Oakham / England
Amalie-Schoppe-Weg 5
25355 Barmstedt
Karte anzeigen

Kontakt

Am Markt 1
25355 Barmstedt
Karte anzeigen

Telefon: 04123 681-202
Fax: 04121 4502972-202
E-Mail oder Kontaktformular

875 Jahre Barmstedt

Die ehemalige Schusterstadt feierte im Jahr 2015 ihren 875. Geburtstag.

Großes Bild anzeigen
Logo 875 Jahre Barmstedt